Datenschutz

Daten­schutz­er­klä­rung
Diese Daten­schutz­er­klä­rung klärt über die Art, den Umfang und Zwe­cke der Erhe­bung und Ver­wen­dung von Daten der Besu­cher und Nut­zer (nach­fol­gend zusam­men­fas­send bezeich­net als „Nut­zer“) durch den Wand­ler® Shop von Infi­nity Boxes OHG, Dorf­straße 67, 25569 Krem­per­moor, Ver­tre­tungs­be­rech­tigte Gesell­schaf­ter der Infi­nity Boxes OHG: Andy Thä­ger und Chris­tina Alex (nach­fol­gend „Anbie­ter“) als daten­schutz­recht­lich ver­ant­wort­li­che Stelle auf.

Erhe­bung von Zugriffs­da­ten
Der Anbie­ter erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Online­an­ge­bot (so genannte Ser­ver­log­files). Zu den Zugriffs­da­ten gehö­ren Name der abge­ru­fe­nen Web­seite, Datei, Datum und Uhr­zeit des Abrufs, über­tra­gene Daten­menge, Mel­dung über erfolg­rei­chen Abruf, Brow­ser­typ nebst Ver­sion, das Betriebs­sys­tem des Nut­zers, Refer­rer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfra­gende Pro­vi­der.
Der Anbie­ter ver­wen­det die Pro­to­koll­da­ten ohne Zuord­nung zur Per­son des Nut­zer­so­der sons­ti­ger Pro­fi­ler­stel­lung ent­spre­chend den gesetz­li­chen Bestim­mun­gen nur für sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen zum Zweck des Betriebs, der Sicher­heit und der Opti­mie­rung des Online­an­ge­bo­tes. Der Anbie­ter behält sich jedoch vor, die Pro­to­koll­da­ten nach­träg­lich zu über­prü­fen, wenn auf­grund kon­kre­ter Anhalts­punkte der berech­tigte Ver­dacht einer rechts­wid­ri­gen Nut­zung besteht.

Erhe­bung und Nut­zung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten
Per­so­nen­be­zo­gene Daten wer­den vom Anbie­ter nur dann erho­ben und genutzt, wenn dies gesetz­lich erlaubt ist oder die Nut­zer in die Daten­er­he­bung ein­wil­li­gen. In der Regel ist es für die Nut­zer bei der Nut­zung des Diens­tes erkenn­bar wel­che Daten gespei­chert wer­den, so zum Bei­spiel Name, E-Mailadresse und Nach­richt bei der Nut­zung des Bestell­for­mu­lars.
Die zum Zwe­cke der Bestel­lung von Waren ange­ge­be­nen per­sön­li­chen Daten (wie zum Bei­spiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zah­lungs­da­ten) wer­den vom Ver­käu­fer zur Erfül­lung und Abwick­lung des Ver­trags ver­wen­det. Diese Daten wer­den ver­trau­lich behan­delt, ver­schlüs­selt über­tra­gen und nicht an Dritte wei­ter­ge­ge­ben, die nicht am Bestell-, Aus­lie­fe­rungs– und Zah­lungs­vor­gang betei­ligt sind.
Bei der Kon­takt­auf­nahme mit dem Anbie­ter (per Kon­takt­for­mu­lar oder Email) wer­den die Anga­ben des Nut­zers zwecks Bear­bei­tung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschluss­fra­gen ent­ste­hen, gespei­chert.
Der Anbie­ter hat orga­ni­sa­to­ri­sche, ver­trag­li­che und tech­ni­sche Sicher­heits­maß­nah­men getrof­fen, um sicher zu stel­len, dass die Vor­schrif­ten der Daten­schutz­ge­setze ein­ge­hal­ten wer­den und zufäl­lige oder vor­sätz­li­che Mani­pu­la­tio­nen, Ver­lust, Zer­stö­rung oder der Zugriff unbe­rech­tig­ter Per­so­nen ver­hin­dert werden.

Daten­wei­ter­lei­tung an Dritte
Die Daten der Nut­zer wer­den nur dann an Dritte wei­ter gelei­tet, wenn dies gesetz­lich erlaubt ist oder ein Nut­zer in die Wei­ter­lei­tung ein­ge­wil­ligt hat.
Das ist zum Bei­spiel der Fall wenn die Wei­ter­lei­tung der Daten der Erfül­lung ver­trag­li­cher Ver­pflich­tun­gen gegen­über dem Nut­zer dient und die Post­adresse nach einer Shop­be­stel­lung an ein Spe­di­ti­ons­un­ter­neh­men über­ge­ben wird. Oder falls die Daten von zustän­di­gen Stel­len wie Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den ange­for­dert wer­den.
Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Nut­zer wer­den kei­nes­wegs an Dritte zu Wer­be­zwe­cken oder zwecks Erstel­lung von Nut­zer­pro­fi­len ver­kauft oder weitergeleitet.

Coo­kies
Der Anbie­ter setzt im Rah­men sei­nes Online­an­ge­bo­tes „Coo­kies“ ein. Coo­kies sind kleine Dateien, die auf dem Com­pu­ter der Nut­zer abge­legt wer­den und Infor­ma­tio­nen für Anbie­ter spei­chern kön­nen. Tem­po­räre Coo­kies wer­den nach dem Schlie­ßen des Brow­sers gelöscht, per­ma­nente Coo­kies blei­ben für einen vor­ge­ge­be­nen Zeit­raum erhal­ten und kön­nen beim erneu­ten Auf­ruf des Online­an­ge­bo­tes die gespei­cher­ten Infor­ma­tio­nen zur Ver­fü­gung stel­len.
Coo­kies wer­den zum einen ein­ge­setzt um die Nut­zung des Diens­tes zu erleich­tern. So spei­chert ein Coo­kie den Waren­korb­sta­tus eines Nut­zers.
Der Nut­zer kann auf den Ein­satz der Coo­kies Ein­fluss neh­men. Die meis­ten Brow­ser ver­fü­gen eine Option mit der das Spei­chern von Coo­kies ein­ge­schränkt oder kom­plett ver­hin­dert wird. Anbie­ter bemüht sich das Online­an­ge­bot so zu gestal­ten, dass der Ein­satz von Coo­kies nicht not­wen­dig ist. Aller­dings wird dar­auf hin­ge­wie­sen, dass die Nut­zung und ins­be­son­dere der Nut­zungs­kom­fort ohne Coo­kies ein­ge­schränkt werden.

Infor­ma­ti­ons­ver­sand per News­let­ter
E-Mails mit werb­li­chen Infor­ma­tio­nen über den Anbie­ter sowie des­sen Leis­tun­gen wer­den nur mit einer aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung der Nut­zer ver­sen­det. Die Nut­zer kön­nen dem Emp­fang der News­let­ter jeder­zeit wider­spre­chen. Eine Wider­spruchs­mög­lich­keit fin­det sich u.a. in jeder E-Mail.
Vor dem Ver­sand des News­let­ters geht dem E-Mail-Inhaber eine Bestä­ti­gungse­mail zu, in wel­cher er die News­let­ter­an­mel­dung bestä­ti­gen muss. Nicht bestä­tigte Anmel­dun­gen wer­den auto­ma­tisch spä­tes­tens inner­halb von vier Wochen gelöscht.
Nicht zu werb­li­chen Infor­ma­tio­nen gehö­ren Nach­rich­ten im Rah­men der Ver­trags­be­zie­hung mit dem Nut­zer. Dazu gehö­ren der Ver­sand von tech­ni­schen Infor­ma­tio­nen, Infor­ma­tio­nen zur Zah­lungs­ab­wick­lung, Rück­fra­gen zu Auf­trä­gen und ver­gleich­bare Nach­rich­ten.
Die Nut­zer kön­nen nach­träg­lich die Aus­tra­gung aus der Benach­rich­ti­gungs­liste per E-Mail an die oben ange­ge­be­nen Kon­takt­mög­lich­kei­ten bean­tra­gen.
Im Rah­men der Anmel­dung spei­chert der Anbie­ter den Anmelde– sowie den Bestä­ti­gungs­zeit­punkt und die IP-Adresse des Nut­zers. Der Anbie­ter ist gesetz­lich ver­pflich­tet die Anmel­dun­gen zu pro­to­kol­lie­ren, um eine ord­nungs­ge­mäße Anmel­dung nach­wei­sen zu können.

Google Ana­lytics
Diese Web­site benutzt Google Ana­lytics, einen Webana­ly­se­dienst der Google Inc. („Google“). Google Ana­lytics ver­wen­det sog. „Coo­kies“, Text­da­teien, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­lyse der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch das Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Im Falle der Akti­vie­rung der IP-Anonymisierung auf die­ser Web­site, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Union oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die volle IP-Adresse an einen Ser­ver von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Google diese Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­tere mit der Web­sitenut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­dene Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­site­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Google Ana­lytics von Ihrem Brow­ser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit ande­ren Daten von Google zusammengeführt.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass Google Ana­lytics in die­ser Web­site um die Funk­tion „anony­mi­zeIp“ erwei­tert wurde, um eine anony­mi­sierte Erfas­sung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chende Ein­stel­lung Ihrer Browser-Software ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Google ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) ver­füg­bare Browser-Plugin her­un­ter­la­den und installieren.

Sie kön­nen die Erfas­sung durch Google Ana­lytics ver­hin­dern, indem Sie auf fol­gen­den Link kli­cken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünf­tige Erfas­sung Ihrer Daten beim Besuch die­ser Web­site ver­hin­dert:
Google Ana­lytics deaktivieren

Wider­ruf, Ände­run­gen, Berich­ti­gun­gen und Aktua­li­sie­run­gen
Der Nut­zer hat das Recht, auf Antrag unent­gelt­lich Aus­kunft zu erhal­ten über die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die vom Anbie­ter über ihn gespei­chert wur­den. Kon­takt­da­ten fin­den sich im Impres­sum des Anbie­ters.
Zusätz­lich hat der Nut­zer das Recht auf Berich­ti­gung unrich­ti­ger Daten, Sper­rung und Löschung sei­ner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, soweit keine gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflicht entgegensteht.

Ände­run­gen der Daten­schutz­er­klä­rung
Der Anbie­ter behält sich vor, die Daten­schutz­er­klä­rung zu ändern, um sie an geän­derte Rechts­lage oder bei Ände­run­gen des Diens­tes sowie der Daten­ver­ar­bei­tung anzupassen.